Infoschrift


Wie is die Infoschrift entstanden?

Nach langer Anlauf- und Vorbereitungszeit wurde die 1. Ausgabe der ,,Informationsschrift‘‘ des Landesverbandes der Gehörlosen Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit dem Gehörlosen-Sportverband Rheinland-Pfalz e.V. anfangs 1984 herausgegeben. Damit wurde dem Beispiel anderer Landesverbände gefolgt. Zweck dieser Schrift soll sein, über alle Ereignisse und Pläne, die uns in unserem Bundesland betreffen, soziale Fragen, gesellschaftliche, sportliche und kulturelle Ereignisse zu berichten und damit ein Spiegelbild unseres Lebens darzustellen.

Während beim Start mit einer vierseitigen DIN-A5-Seite vierteljährlich erschien, ergab ab der Jahresmitte 1989 das DIN-A4-Format einen achtseitigen Informationsumfang. Ab der Jahresmitte 1989 wurde von der vierteljährlichen zur augenblicklich dritteljährlichen Ausgabe gewechselt. Im Jahre 1992 wurde die Titelseite übersichtlicher neu gestaltet.

Von 1984 bis Ende 1999 hatte Hubert Wilhelm als umsichtiger Organisationsleiter getätigt. Seit 2000 wurde Karlheinz Hundhausen sein Nachfolger, der dann mit einer kompletten Neugestaltung auch den neuen Titel ,,Infoschrift‘‘ mit nunmehr 16 Seiten initiierte.

Die Gestaltung auf der Titelseite erforderte im Laufe der Zeit angepasste Veränderungen.